Triadischer Wächter

Der „Triadische Wächter“ aus Eichenholz (2019) steht jetzt in der Aichenbachstraße in Schorndorf vor einem Riker Wohnbaukomplex. Die drei in den Mandola-förmigen Korpus eingeschnittenen Wächter schließen sich in der Mitte der Skulptur zu einem gemeinsamen Hohlkorpus. Die drei Seiten stehen für Frühling, Sommer und Herbst. Der Winterwächter ist ganz klein und in Bodennähe. Drei Jahreszeiten oben, im Winter der Rückzug unter die Erde, so macht es auch die „Aich“.

Weitere „Kunst am Bau“-Projekte mit Riker Wohnbau in der Galerie.